Im Rahmen unseres musisch – kreativen Schwerpunkts an der Volksschule Hirtenberg wurde in diesem Jahr anlässlich der Teilnahmemöglichkeit am Viertelfestival das Kindermusical „Zirkus Morio“ als Jahresprojekt auserwählt und mit allen Schülerinnen und Schülern der Schule einstudiert.

Die Kinder waren die Akteure bei dieser Veranstaltung: Klassen– und Stufenübergreifend wurden die Musikstückbegleitungen an den ORFF Instrumenten sowie an diversen Schlag– und Rhythmusinstrumenten einstudiert, Musikstücke von allen Kindern singend erlernt; Liedtexte der Lieder memoriert und nicht zuletzt die Sprechrollen für das Musical einstudiert. Das fleißige Mittun der Schülerinnen und Schüler brachte den großen Erfolg bei der Aufführung am 19.06.2016, sowohl bei der Generalprobe, an der die gesamte Volksschule Enzesfeld, der Kindergarten Hirtenberg und noch so manch anderer Zuhörer den Weg in das Kulturhaus von Hirtenberg fand, als auch bei der Hauptvorstellung am Abend, welche von zahlreichen Eltern und Interessierten besucht wurde. Die Kinder ernteten für ihre großartigen Darbietungen donnernden Applaus. Direktor Morio und seine Zirkustruppe, bestehend aus der Kassadame Rosa Rund, der Balanceaktkünstlerinnen Bella Balance, dem stärksten Mann der Welt, Karl Kraft, dem Jongleur Georg Geschick, der Bärentruppe, der Pferdeakrobatin Nicola Navajo, dem Löwendompteur Wilhelm Wille, dem Feuerschlucker Fridolin Flamme, der Turnergruppe „die Hoppers“, dem Zauberer Mystifax be- und verzauberten die Zuseher. Als auch noch der Löwe los war und durch das Publikum rannte und vom Dompteur wieder eingefangen werden konnte, war die Spannung an ihrem Höhepunkt. Zum Glück waren da auch noch die Clowns, Pit und Pat, welche mit Ihren Scherzen für Erheiterung sorgten.

Im Anschluss an die Aufführung gab es ein wunderbares multikulturelles Büfett, welches von den Eltern der Schule ermöglicht und vom Elternverein organisiert wurde. Ein großes Dankeschön an die Marktgemeinde Hirtenberg für die Möglichkeit das Musical bereits an 2 Vormittagen vor der Aufführung im Kulturhaus proben zu können und für die Spende der wunderbar kalten Mineralwasserflaschen zum Durststillen. Ebenso großer Dank an alle Sponsoren, die die Aufführung des Musicals ermöglicht haben. Wir freuen uns auf unseren Tag der Musik im nächsten Schuljahr!