Seit September begleitetet der Frosch Hopsi Hopper immer wieder die Kinder der VS- Hirtenberg durch die Turnstunde.

Mit viel Freude und Mut wagten sich die Schüler über Kletter- und Gleichgewichtsparcourse. „Das war gar nicht so einfach, auf der Sprossenwand zu klettern, ohne die Reifen zu berühren. Aber beim dritten Versuch ist es mir gelungen,“ freute sich Aleyna.

Hopsi Hopper und sein Begleiter Johannes, Trainer des ASKÖS, schulten auch die Wurf- und Treffsicherheit der Schüler.

Mit großartigen Erinnerungen im Gepäck, freuen wir uns schon auf den nächsten Besuch von Hopsi Hopper.